Dienstag, 13. August 2013

Süßes oder Saures ? - Eingelegte Gurken !

Habt Ihr schon mal Gurken selber eingelegt ? Nein ?! Dann versucht es doch mal ! Es ist so einfach und macht riesen Spaß ...

Saure Gurken selber einlegen:





Man nehme:
  • mittelgroße und kleine Gurken (1-1,5 kg)
  • Lorbeerblatt
  • Pfefferkörner
  • scharfe Paprika (1/2 - 1 Stk.)
  • Johannesbeerenblätter (wenn man hat)
  • Kirschblätter (wenn man hat)
  • 1 Stück Meerrettich
  • Dillblüten
  • Knoblauch

Für die Salzlake:
auf 1 Liter kochendes Wasser 1 gehäufter Esslöffel grobes Salz

Gurken von beiden Seiten abstutzen. In einem emaillierten Topf (oder Glasbehälter) legen, es gibt auch spezielle Gurken- bzw. Gärtöpfe. Alle Kräuter dazu geben und danach mit heißer Salzlake übergießen. 3 Tage ziehen lassen (besser in der Sonne). Dann kalt stellen und kalt genießen.

Bon Appetit !




Wer einen geeigneten Behälter sucht kann mal hier schauen Gurkentopf*. Aber auch ein Rumtopf eignet sich:



*
*Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Designed with love by Beautiful Dawn Designs