Sonntag, 5. Januar 2014

flow Kalender + ein neues Kochbuch + Bergische Waffeln

 Über die Feiertage war Zeit für den flow Kalender ! Er ist das krasse Gegenstück gegen meinen kleinen schwarzen Moleskine Kalender (gibt es hier KLICK) . Bunt, mit vielen süssen kleinen Bildern, einer Menge Aufklebern, kleinen Umschlägen, einem Adressbuch und einer Mini-Wimpelkette.


Und dann haben mir meine Kinder doch tatsächlich ein bisschen Zeit gelassen in diesem wunderbaren Kochbuch zu blättern:  Paris in meiner Küche von Rachel Khoo. Sie ist so zauberhaft, mit ihren Rehaugen und ihren hübschen Kleidern. Es ist unfassbar, dass so eine junge Frau so unglaublich mit den französischen Klassikern jongliert. Was mir am besten gefällt ? Sie macht traditionelle Gerichte alltagstauglich. Ich werde bestimmt viel daraus kochen. Das Buch gibt es hier KLICK  

Zu der vielen Lektüre gab es Bergische Waffeln.

250 g Butter mit dem Handrührgerät schaumig rühren und nach und nach 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und einer Prise Salz unterrühren. Nun nach und nach 4 Eier unterrühren. 500 g Mehl mit 1 TL Backpulver mischen und abwechselnd mit etwa 400 ml Buttermilch eßlöffelweise unterrühren. Anschließend noch 2 bis 3 EL Honig einrühren. Waffeleisen erhitzen. Mit Sonnenblumenöl bestreichen und goldbraune Waffeln backen. Wir essen die Waffeln am liebsten mit Puderzucker und Apfelkompott.


Ich weiß nicht mehr woher ich dieses Rezept habe. Es steht in einem meiner unzähligen Notizbücher, in Cahier Gourmand (von Clairefontaine). Das Zebra-Notizbuch ist von froy & dind. Ein ähnliches gibt es gerade hier KLICK



Liebe Grüße

Julia

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Designed with love by Beautiful Dawn Designs