Montag, 23. März 2015

Mini-Eierlikör-Guglhupf und blaue Osterdeko


Endlich finde ich Zeit, die Fotos von meinem genialen Wochenende zu posten. Das Wetter war toll, ich habe geschlemmt und unter anderem diese Mini-Eierlikör-Guglhupfe gebacken, Osterdeko aufgehängt und dabei Französische Chansons gehört.

Für das richtige Feeling jetzt bitte Carla Bruni hören und weiterlesen:
Hier der Link zu Meine Playlist bei Spotify




Das war dann aber auch die einzige Multitasking-Aktion des Wochenendes: Musik hören und dabei etwas anderes tun. Ansonsten galt nur der Augenblick. Ich geniesse es, wenn ich am Wochenende die Zeit habe für den Augenblick, wenn ich nicht einfach die Zwiebeln weiter pelle, während meine Tochter mir schreiend den ersten Schmetterling des Jahres zeigen möchte, der vor unserem Fenster vorbeiflattert. In meinem Job bin ich in Multitasking echt gut, aber am Wochenende versuche ich es abzustellen. Einfach Zwiebel und Messer beiseitelegen und Schmetterling nachschauen ...



Und noch was habe ich mir am Wochenende vorgenommen: Auf SMS, email, WhatsApp und Co. häufiger verzichten und dafür häufiger eine Postkarte schreiben oder zum Telefon greifen.



Mini-Eierlikör-Guglhupf

1 kleine Bio-Zitrone
1/4 Vanilleschote
60 g weiche Butter
50 g Zucker
Salz
1 Ei
1 TL brauner Rum
3 EL Eierlikör
60 g Mehl
1 TL Backpulver (4g)
Puderzucker
Butter und Mehl für die Förmchen

Für 6 Förmchen à 100 ml

- Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Förmchen einfetten und mit Mehl ausstäuben. Das Vanillemark der Schote herauskratzen. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. 1 gehäuften TL Schale fein abreiben. 
- Die Butter mit Zitronenschale, Vanillemark, Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Ei, Rum und Eierlikör unterrühren.
- Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Eimischung heben. Den Teig in die Förmchen füllen und im Backofen 20 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen. Zum Schluss noch Puderzucker drübersieben.


Ich habe jetzt noch ein paar Postkarten zu schreiben. See you.

Lasst es Euch gut gehen.

Julia

Bezugsquellen:

Ostereier aus Prag auf dem Wenzelsplatz zur Osterzeit
Windlicht von Connox*


Kommentare:

  1. Hallo liebste Julia,
    du hast einen wirklich süßen Blog! Bin gleich mal Twitter und G+ Follower.
    Die Ostereier sind sooooooooo süß (ich sollte unbedingt mal wieder nach Prag!).
    Ich hatte ganze zwei Tage Ostereier in der Wohnung hängen, danach waren es nur noch verstreute Schalen, meine Katzen fanden es aber super ;)
    Werde dem nächst leider auf Plastik oder ähnliches umsteigen müssen.
    Liebst Nadine
    von http://misshappyreading.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. oh eierlikörkuchen liebe ich ja, muss mir aber jetzt eine vegane alternative suchen. die mindestens genauso gut schmeckt :)

    liebe grüße, svenja :)

    AntwortenLöschen
  3. Super süßer und ansprechender Blog! :)
    Sehr schöne Dekoration muss ich sagen.
    Vor allem die Ostereier.

    Würde mich sehr freuen, wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest. :)
    Liebsten Gruß und ein schönes Wochenende, Bella♥
    vom http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. schöner Beitrag! Da kommt Osterstimmung auf :)
    Und die Gugelhupfe muss ich auch unbedingt mal nachbacken!
    Liebste Grüße, Isa von My Makeup Addiction Confession

    AntwortenLöschen
  5. Oh was für ein tolles Rezept!
    Ich LIEBE Eierlikör!
    Muss unbedingt mal ausprobiert werden :)

    Liebste Grüße,
    Clarimonde
    http://ladywindermerespan.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos & super schöne Deko!

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, dort läuft gerade ein Gewinnspiel! Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst :)

    Herzliche Grüße
    Lisa von www.lisasgirlystuff.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm lecker die Mini Gugl sehen aber sehr lecker aus! Ich habe das Mini-Gugl-Set von GU letztens geschenkt bekommen, aber irgendwie fehlte mir die Lust mal was damit auszuprobieren. Wenn ich jetzt dein Rezept lese, habe ich allerdings direkt das Bedürfnis diese kleinen Leckereien nachzubacken!

    Ich würde mich freuen, wenn Du meinem Blog auch einen Besuch abstattest :3

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

    AntwortenLöschen
  8. Oh was für schöne Dekoeier! Bei mir sind dieses Jahr nur zwei kleine Häschen und ein Blumentopf in der Form eines zerbrochenen Eis eingezogen. Naja ich bin ja auch über Ostern wieder in der Heimat, da ist das nicht ganz so nötig.. Dafür stehen immer frische Blumen auf dem Tisch :))

    Das sieht wirklich alles ganz wunderbar auch bei dir:)
    Beste Grüße xo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blumen !!! Ha ! Danke Maribel ! Die muss ich unbedingt noch besorgen. Meine Einkaufsliste wird immer länger ... Ich wünsche Dir wunderschöne Osterfeiertage. Liebe Grüße Julia

      Löschen
  9. Huhu! :)
    Die Guglhupfis (was ist eigentlich die Mehrzahl von Guglhupf?) sehen köstlich aus! Ich muss mir auch endlich mal eine Form zulegen. Die Idee öfter mal zum Telefon zugreifen nehme ich mir auch hin und wieder mal vor und wenn ich es dann auch mal durchziehe macht es richtig Freude.
    Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen!

    AntwortenLöschen

Designed with love by Beautiful Dawn Designs