Montag, 5. September 2016

Warum kochen, wenn schön anrichten auch schmeckt - Feigen mit Ziegenkäse und Honig

In der Küche bin ich ein Ästhetik-Freak. War ich schon immer. Und es geht dabei nicht nur um die Fotos auf meinem Blog. Gerade gestern stand ich am Herd und habe mir einen misslungenen Pfannkuchen in den Mund gestopft. So ein ungleichmäßig gebräuntes, unförmiges Ding. Ihr wisst schon. Nicht schön halt.

Das hat natürlich sofort für riesen Diskussion bei uns gesorgt:

"Aber Mama, der Pfannkuchen war doch für Amelie ... GESCHREI ... Du bist gemein !
Man isst nicht im Stehen ( Von wem haben diese Kinder diesen Sch...Spruch ?!?! ) Ich will sofort einen neuen Pfannkuchen !"

Das sind die Momente im Leben in denen ich dann auf Durchzug stelle. Ich weise sie noch nicht mal mehr darauf hin, dass ich nicht gemein bin, dass es nicht "ich will" sondern "ich möchte" heisst und dass das Zauberwort sowieso gefehlt hat. Ich konzentriere mich dann nur noch auf den perfekten Pfannkuchen.


Diese Ästhetiksache ist auch der Grund dafür warum ich nicht ganz so gerne Rezepte von Jamie Oliver koche. Ich liebe matschige und pampige Gerichte: Eintöpfe, Currys jeglicher Art, Gulasch etc.

Gerade solche Gerichte kann Jamie Oliver besonders gut. Man braucht zwar 1 Mio Zutaten, aber es ist immer wieder ein Fest. Problem ist nur, es sieht häufig wie Erbrochenes aus. Wirklich ! Versucht mal einen Eintopf zu fotografieren. Ist nicht einfach ... Bitte sagt mir, dass es bei Euch auch so ist.

Obwohl es genial schmeckt, gar keine Frage. Ich glaube die Fotografin, der Jamie Oliver Kochbücher, muss die Bestbezahlte ihrer Branche sein. Sie lässt Gerichte, die wenig appetitlich aussehen, zu tollen Bildern werden.


Diese Vorspeise sieht auf jeden Fall toll aus, man muss dazu nichts zubereiten, sondern nur schön anrichten.


Feigen mit Ziegenkäse und Honig (bewusst ohne Mengenangaben, nehmt so viel wie es Euch schmeckt)

Feigen
Ziegenkäse (einen kräftigen)
Honig
Rosmarin (frisch)

Einfach alles auf einer Platte anrichten.

Liebe Grüße 

Julia

Danke Euch allen zu Euren Lieben Glückwünschen zu DIESEM POST.




Kommentare:

  1. Hallo Julia! Bin neu hier und zudem auch noch männlich. Trotzdem habe ich gleich beim ersten Besuch etwas gefunden. Sonntags bin ich mit Kochen dran und ich hatte keine Ahnung, was ich machen könnte. Ich hab meine Freundin mit Deinem Rezept überrascht. War ein Kracher! Ich werde wieder vorbeischauen, danke und LG aus Ludwigshafen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist Sonntags mit KOCHEN dran und hast DAS gemacht ?? OK, aber nächsten Sonntag kochst Du wirklich ! Brauchst Du noch ein Rezept ? Bitte mit Angabe (Anfänger, Mittel, Profi) Liebe Grüße Julia

      Löschen
  2. Hallo Julia, also, ich würd sagen, Anfänger. Danke für das Angebot mit den Rezepten. Aber das Ding ist, ich arbeite nicht gern mit Hitze. Also Dünsten, Schmoren, Braten Andünsten usw ist mir zu stressig. Aber ich hab jetzt den Erbsen Avocado Salat bei Dir gefunden. Denn werd ich übermorgen machen . Okay, ich fang vielleicht spät an, mir Gedanken zu machen. Lg und drück mir die Daumen!

    AntwortenLöschen

Designed with love by Beautiful Dawn Designs