Freitag, 28. Juni 2013

Entspannen beim Erbsen palen



Kennt Ihr das ? Erbsen palen und dabei Musik hören ? Entspannung pur. Eine Arbeit die Spaß macht und gesund ist :-) Schön sieht es dabei auch aus: Ein Korb mit den Erbsenschoten. Eine Schale für die Hülsen und eine kleine Schale für die frischen Erbsen. Ich muß dabei immer schon ein paar schnabulieren. Sie schmecken auch roh schon gut,sind süß und frisch und knackig. Mittlerweile pale ich meine Erbsen nicht mehr selber, sondern meine kleine Tochter übernimmt diese Beschäftigung. Versucht es mal mit Euren Kleinen, Ihr werdet es sehen, sie werden es lieben und die Erbsen um so lieber essen. Und was macht man dann mit den frischen Erbsen ? In der aktuellen Ausgabe von Living at Home Nr.7 2013 findet Ihr auf Seite 101 ein tolles Erbsenrisotto. Man benötigt dafür 250 g gepalte Erbsen, also müßt Ihr ca. 700 g Erbsen mit Schote besorgen. Leider bekommt man die Erbsen meist nur auf dem Markt und das auch nur für eine kurze Zeit. Die Erbsensaison geht nur von Juni bis Ende August. Und lasst sie bloß nicht zu lange im Kühlschrank, ansonsten verlieren sie schnell an Süße und Farbe. Also verzichtet die nächsten Wochen auf Tiefkühlerbsen und übt Euch im Palen. Es lohnt sich, das verspreche ich Euch :-)

Hier noch ein paar Rezepte mit frischen Erbsen.

Und HIER mein Lieblingssalat mit frischen Erbsen.

Wunderschönes Wochenende !







Rezept für diesen Salat HIER

Kommentare:

  1. Ich kannte den Begriff "palen" noch garnicht...

    AntwortenLöschen
  2. Ja, man sagt wirklich Erbsen palen. Aber weißt Du was ich als Kind gesagt habe ? Erbsen pulen :-)

    AntwortenLöschen

Designed with love by Beautiful Dawn Designs